0 0
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Liebeskugeln – Dein Trainer für intensivere Gefühle

Liebeskugeln – auch Lustkugeln genannt – sind vor allem wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile bekannt. Tatsächlich können Liebeskugeln von Frauen aber auch als aufregendes Spielzeug eingesetzt werden. Wer seine Lustkugeln im Alltag trägt, geht garantiert gut gelaunt und mit einem prickelnden Gefühl durch den Tag.

Wie verschaffen Liebeskugeln Lust?

Wer seine Liebeskugeln regelmäßig trägt, seigert seine Empfindsamkeit und hat gute Chancen, seine Orgasmushäufigkeit und –stärke zu verbessern. Die Liebeskugeln werden in der Vagina getragen und trainieren auf angenehme Art den Beckenboden. Besonders nach einer Schwangerschaft oder mit zunehmendem Alter braucht dieser ein wenig Training, um wieder mehr Festigkeit zu erlangen. Zudem beugen sie Blasenschwäche im Alter vor.

Wenn Du gerade anfängst, mit den Lustkugeln zu trainieren, hilft Dir Gleitgel dabei, das Einführen der Kugeln angenehm zu gestalten.

Wenn Du Deine Liebeskugeln regelmäßig bei ganz alltäglichen Tätigkeiten trägst, wirst du feststellen, dass die Liebeskugeln durch Deine Bewegungen leicht ins Rotieren geraten. Dafür sorgt das Metall im Kugelinneren. Deine Muskulatur reagiert darauf und spannt sich an, um die Kugeln an der richtigen Stelle zu behalten. Dadurch wird Deine Muskulatur gestärkt.

Das Ergebnis: Mehr Lust! Denn eine bessere Muskulatur bedeutet für Sich stärkere Gefühle beim Sex. Und zwar auch für Deinen Partner. Durch die Muskeln verengt sich Deine Vagina wieder ein wenig, was ihm ein intensiveres Erlebnis ermöglicht. Bei all dem gilt immer: Die Kugeln entfalten ihre Wirkung nur, wenn Du Dich mit ihnen bewegst. Im Sitzen tritt der schwingende Effekt nicht ein.

Wie finde ich die passenden Liebeskugeln für mich?

Lustkugeln bestehen aus Silikon oder Metall. Außerdem gibt es sie einzeln oder mit mehreren Kugeln an einem Strang.

Wenn Du beginnst, mit Lustkugeln zu experimentieren, kann es hilfreich sein, zunächst einmal mit einer Kugel zu beginnen. Hilfreich ist es auch, mit kleineren Liebeskugeln zu beginnen. Die Größe und das Gewicht kannst Du nach Lust und Laune immer weiter steigern. Aber Vorsicht: Auch Liebeskugeln können Muskelkater erzeugen. Also steigere Dich langsam! Deine Kugeln kannst Du nach dem Tragen mit warmem Wasser und Seife reinigen. In regelmäßigen Abständen empfiehlt sich die Reinigung mit einem speziellen Toy Cleaner.

Die Liebeskugeln mit dem Extra-Kick:

Wenn Du von Deinen Liebeskugeln noch ein bisschen mehr erwartest, kannst Du Dir ein Modell aussuchen, das zusätzlich vibrieren und rotieren und per Fernsteuerung bedient werden kann. Es kann ganz besonders reizvoll sein, diese Kugeln in der Öffentlichkeit zu tragen – möglicherweise bereitet es Dir sogar Freude, die Kontrolle über die Fernbedienung an Deinen Partner abzugeben. Trau Dich! Bei marielove bekommst Du Deine Lustkugeln 100% neutral und schnell zugeschickt.


×
×
×