0 0
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Steigere Deine Erregung mit einem Peniskäfig bis ins Unermessliche

Ein Peniskäfig ist in der BDSM-Szene ein beliebtes Toy, um sich lustvoll zu quälen. Der Peniskäfig erinnert auf den ersten Blick an ein mittelalterliches Requisit, das zu Zwecken der Keuschheit eingesetzt wurde. Tatsächlich wird ein Peniskäfig aber heute eingesetzt, um eine besondere Form der Stimulation zu erreichen und die Lust maximal auszureizen, anstatt sie zu begrenzen. Wie weit kannst Du das Spiel mit der Erregung treiben? Um diese Frage dreht sich alles beim Peniskäfig.

Der besondere Reiz ist dabei der Kontrollverlust, denn die volle Kontrolle über die eigene Erregung gibst Du an Deinen Partner ab. Er besitzt den Schlüssel und entscheidet, wann er Dich erlöst. Also, sei gut zu ihm oder ihr!

Der Peniskäfig kann aus flexiblem Material wie Gummi oder Silikon bestehen. Er kann aber auch aus vollkommen unnachgiebigem Metall bestehen. Der Peniskäfig kann röhrenartig aufgebaut sein, er kann geschlossen, offen oder teiloffen ausgeführt sein.

Für Anfänger sind vor allem Keuschheitsschnallen aus Silikon geeignet, da sie eine Restflexibilität aufweisen. Sie sind ideal, um ein Gefühl für die Enge des Käfigs zu bekommen. Transparente Peniskäfige ermöglichen eine gute Sicht auf die Dinge und es kann überprüft werden, ob er gut sitzt. Ein Käfig aus Metall beschert dem Träger lange Freude, ist aber deutlich restriktiver.

Ein Mittelweg kann ein Peniskäfig aus Hartkunststoff sein. Er ist ebenfalls unnachgiebig, sollte sich der Penis aber verdreht festklemmen, so dass das Schloss festsitzt, kann der Penis mit Hilfe einer einfachen Zange oder ähnlichem befreit werden. Beim Metallkäfig ist eine Befreiung nicht so einfach möglich. Da müsste dann wohl der Schlosser gerufen werden…

Wie wird der Peniskäfig angelegt?

Der Peniskäfig ist absolut bequem zu tragen. Er besteht aus hochwertigem, hypoallergenem Material und lässt genug Luft an die besonderen Stellen.

Der Peniskäfig wird teilweise als eine Art Bausatz geliefert, so dass Du ihn genauso anlegen kannst, wie Du es haben willst. Zum Lieferumfang können zum Beispiel verschiedene Penisringe gehören, ebenso wie Abstandshalter und Schlösser. Vor dem Anlegen empfiehlt es sich zudem immer Gleitgel aufzutragen.

Worauf muss man beim Peniskäfig achten?

Um lange Freude an dem Spiel mit dem Kontrollverlust zu haben, solltet Ihr darauf achten, dass der Peniskäfig immer gut gereinigt wird. Eine komplette Körperreinigung ist bei angelegtem Käfig nicht möglich. Außerdem ist es sinnvoll, den Intimbereich zu rasieren, damit sich keine Härchen einklemmen und zwicken können. Längeres Tragen des Käfigs kann zudem zu Wundreiben und Infektionen führen.

Bestell Deinen Peniskäfig jetzt diskret und unkompliziert bei marielove.


×
×
×